Entspannungstechniken


Im Einklang.


Körper - Geist - Seele

Fotografin Sabrina Sommer (https://www.sabrinasommerfotografie.de)

Pilates

"Nach 10 Stunden fühlen Sie den Unterschied, nach 20 Stunden sehen Sie den Unterschied und nach 30 Stunden haben Sie einen neuen Körper." (Joseph H. Pilates)


Pilates ist eine sanfte, aber überaus wirkungsvolle Trainingsmethode für den Körper und auch den Geist - eine systematisches Körpertraining, erfunden und entwickelt von Joseph H. Pilates. 


Ein ganzheitliches Ganzkörpertraining, bei dem Atmung und Bewegung in Einklang gebracht werden. Dabei steht immer die kontrollierte und

konzentrierte Bewegungsausführung im Vordergrund. Bei allen Übungen ist

Qualität wichtiger als Quantität. Die Übungen straffen den Körper und

sorgen für Beweglichkeit, Haltung, Kraftausdauer und Körperbewusstsein.

Pilates bringt Muskeln und Gelenke wieder in Schwung, ohne sie zu

belasten.

Fotografin Sabrina Sommer (https://www.sabrinasommerfotografie.de)

Progressive Muskelentspannung

"Wir sollten viel öfter von ganzem Herzen etwas tun, das kein Ziel verfolgt, keine Eile hat und sich nicht lohnen muss."

(Jochen Marriss)

 

Die Progressive Muskelrelaxation (PMR) nach Jacobsen ist ein effektives

Entspannungsverfahren, bei dem Sie durch bewusste Ent- und Anspannung

bestimmter Muskelgruppen einen tiefen Entspannungszustand des gesamten Körpers erreichen. Durch diesen Wechsel zwischen Anspannung und Entspannung wird die Körperwahrnehmung verbessert und körperliche

Unruhe vermindert.

Hier lernen Sie, wie Sie die schrittweise Entspannung der Muskulatur und somit einhergehendes körperliches Ruhegefühl auslösen können. Durch mentale Stärke lassen sich Belastungssituationen besser meistern.

Fotografin Sabrina Sommer (https://www.sabrinasommerfotografie.de)

Autogenes Training

"Wenn man die Ruhe nicht in sich findet, ist es umsonst, sie anderswo zu suchen."

(François de La Rochefoucauld)

 

Autogenes Training, entwickelt von Prof. J.H. Schultz, ist ein auf Autosuggestion basierendes Entspannungsverfahren. Das bedeutet, dass die Entspannung in Ihnen selbst entsteht.

 

Gönnen Sie sich Autogenes Training, um achtsam mit sich zu sein und zu innerer Ruhe und Gelassenheit zu finden. Es verhilft zur allgemeinen Beruhigung, verbessert den Schlaf, die Konzentration, reguliert den Blutdruck und beseitigt stressbedingte psychosomatische Beschwerden wie Kopfschmerzen, Magen-Darm Störungen oder Herzbeschwerden. Des Weiteren erhöht es die Leistungsfähigkeit, hilft zu schnelleren Entspannung und bei Ängsten.

.

Fotografin Sabrina Sommer (https://www.sabrinasommerfotografie.de)

Garuda

„Wer nicht jeden Tag etwas für seine Gesundheit aufbringt, muss eines Tages sehr viel Zeit für die Krankheit opfern.“

(Sebastian Kneipp)

 

Dort, wo Pilates aufhört, beginnt Garuda. Es ist eine Symbiose zwischen Yoga, Pilates und Faszientraining.

Garuda weist überzeugende Ergebnisse auf. Mehr Kraft, Beweglichkeit, Koordination und Durchhaltevermögen mit einem verstärkten Gefühl von Ruhe und Wohlbefinden. Garuda bietet ein Herz-Kreislauf-Training während es zugleich den starken mentalen Fokus verfolgt und zeigt Entspannungsmöglichkeiten in der Bewegung. Das Ergebnis ist ein gestärkter und schlanker Körper, eine verbesserte Körperhaltung sowie Leichtigkeit des Bewegungsablaufes und der Gedanken.

Anna-Lena Baumann

 

 

KONTAKT

 


E-Mail:

info@mentalja.de

Mobil:

015254794144

FOLGE MIR

 

Facebook

 

Instagram

NAVIGATION

 

Über mich

 

Feedback 


Kontakt

 

Copyright © All Rights Reserved